Kann man Innentüren wechseln, ohne danach neu tapezieren zu müssen? Die Wand soll also unbeschädigt bleiben.
Antwort: Bei Türen und Zargen mit Holzzarge können Sie diese ganz einfach und schnell austauschen. Etwas Schmutz fällt zwar an, wie z. B. heraus bröckelnder Putz, aber der füllt noch nicht einmal ein ganzes Kehrblech. Es gibt Zargen mit speziellen breiteren Bekleidungen (z. B. unsere Zarge Eckig de Luxe 70 und 80 mm), die ggf. kleine Beschädigungen abdecken.