dextüra Superlak®

Wir lieben die Vielfalt beim Türdesign. Nur beim Lack machen wir keine Kompromisse. Seit 40 Jahren beweisen wir mit unserem Superlak®, dass Oberflächlichkeit in gewisser Weise wichtig ist.

Das Siegel der Verantwortung

Sie als Kunde können darauf vertrauen, dass wir als FSC-zertifiziertes Unternehmen unsere Rohstoffe nur aus Forstbetrieben mit nachhaltigem Anbau beziehen. 

Harte Fakten: Unser Superlak® seit fast 40 Jahren robust im Einsatz.

  • Besonders widerstandfähig                                                                              
  • Langanhaltend UV-beständig
  • Schlag- und kratzfest
  • Abwaschbar und pflegeleicht
  • 100% lösemittelfrei (0% Emission bei der Produktion)

Haltbarkeit beim Superlak®? Keine Frage!

Seit den 1970er Jahren produzieren wir unsere Türen mit dem Superlak®. Der ist umweltfreundlich, dabei extrem widerstandsfähig und sorgt für ein
langes Türenleben. Deshalb finden sich in manchen Häusern sogar Türen, die aus unserer Anfangszeit stammen und Jahrzehnte und Generationen
überstanden haben. Jetzt denken Sie bestimmt: ??? Hier finden Sie die Antworten.

Ist so ein haltbarer Lack nicht auch schädlich?

Absolut nein. Der Superlak® ist 100% frei von Lösemitteln und Emissionen. Deshalb ist er nicht für die Menschen gefährlich, die mit Türen in Superlak® leben. Speichelfest ist er auch. Falls Kinder mal die Türe küssen wollen.

Gibt es andere Lacke, die vergleichbar sind?

Superlak® ist das einzige Lacksystem, das komplett lösemittelund emissionsfrei und dabei gleichzeitig so robust ist. dextüra hat die Entwicklung selbst in die Hand genommen und war der Erste, der einen solch umweltfreundlichen Lack für die Türenherstellung eingesetzt hat.

Was hält dieser Lack denn so aus?

Einiges. Er ist kratzfest, hält Bemalungen mit Bleistift, Kuli oder Filzer aus, widersteht auch Bällen oder normalen Kollisionen mit Bobbycars und verträgt Saft, Schokolade oder Speiseeis. Bei dieser „normalen“ Belastung halten Türen mit Superlak® über viele, viele Jahre.

Und wie sieht es mit der Reinigung aus?

Kinderleicht. Kleine alltägliche Verschmutzungen wie Spritzer oder Schokoladenfinger lassen sich direkt nach dem „Unglück“ einfach abwischen. Stiftspuren werden mit dem Radiergummi entfernt. Und Filzstiftspuren lassen sich mit Aceton oder Nagellackentferner beseitigen – ohne den Lack zu schädigen.

Ist Superlak® denn auch lichtecht?

Extrem lichtecht. Auch wenn Türen mit Superlak® intensiver Sonnenbestrahlung ausgesetzt sind, verfärben sie sich nicht. Gelbfärbungen, wie sie bei anderen Weißlacken auftreten können, gibt es hier nicht. Hier bleibt das Weiß weiß – garantiert.

Welche dextüra Türen mit Superlak® gibt es?

Alle dextüra Linien- und Designtüren sind zu 100% mit dem Superlak® ausgestattet. Fräsungen werden perfekt abgedeckt. Das bedeutet viel Vergnügen für das Auge – über Jahre. Alle Glatten Türen sind ebenfalls nur in Superlak® zu haben.Auch mit technischer Ausstattung wie Schall-, Wärme-, Brandund Einbruchschutz.

Farbton

Die Wahl zwischen Reinweiß und Extraweiß gilt für alle Stilrichtungen TREND, ELEGANT, DESIGN und Glatte Türen.

Mehr Fragen

Wenn Sie jetzt noch Fragen zum Superlak® haben und zu den Türserien von dextüra, die durch diesen Lack ein langes Leben garantieren können, dann wenden Sie sich an Ihren Türenhändler.